• de
  • en
  • tr

Die Wahl des richtigen Bettes für Babys und Kinder

Schlafgewohnheiten werden im Säuglings- und Kindesalter erworben. Es sollte nicht gedacht werden, dass Kinder überall schlafen können. Im Säuglings- und Kindesalter sind die Körperstrukturen von Kindern noch nicht vollständig etabliert und sie müssen sich richtig entwickeln, um gesund zu sein. Genau wie Erwachsene brauchen Kinder einen guten und gesunden Schlaf, und die Wahl der richtigen Matratze ist sehr wichtig. Bettenauswahl für Babys und Kinder Altersgruppe sollte berücksichtigt werden.

Bettenauswahl für Neugeborene

Schlaf ist sehr wichtig für die körperliche und geistige Entwicklung von Neugeborenen. Die Entwicklung des Skelett- und Knochensystems erfolgt während des Schlafes. Neugeborene schlafen durchschnittlich 15-16 Stunden am Tag. Ab dem 6. Monat verlassen sie die mütterliche Seite und beginnen in ihren eigenen Betten zu schlafen. Damit sie ungestört schlafen können, sollten sie bei der Wahl des Bettes sehr sensibel sein.

In Anbetracht des Gewichts und der Größe des Babys sollte eine orthopädische Matratze bevorzugt werden, die die Muskel- und Skelettentwicklung unterstützt. Parkbettmodelle sind die am meisten empfohlenen Betten für Neugeborene. Parkbetten, die das Skelettsystem unterstützen, sorgen für die richtige Entwicklung der Skelettstruktur. Parkbetten; Es wird aus natürlichen Zutaten hergestellt, enthält keine Chemikalien, ist gesund. Dank ihrer luftdurchlässigen Struktur wird auch Hautausschlägen, die bei Neugeborenen häufig vorkommen, vorgebeugt.

Bettenauswahl für Kinder

Bei der Auswahl eines Bettes für Kinder muss die Gesundheit des Rückenmarks und des Skelettsystems berücksichtigt werden. Auch das Rückenmark und das Skelettsystem von Kindern im Entwicklungsalter entwickeln sich rasant. Vor allem im Jugendalter treten aufgrund des schnellen Wachstums Gelenk- und Muskelschmerzen auf. In der Kindheit ist die geistige Entwicklung genauso wichtig wie die körperliche Entwicklung. Kinder brauchen ununterbrochenen Schlaf, damit die Informationen, die sie während des Tages lernen, dauerhaft werden.

Betten, die das Skelettsystem und die Entwicklung von Kindern unterstützen, sollten bevorzugt werden. Speziell für die kindliche Entwicklung in Baby- und Kinderbetten gibt es einen antibakteriellen Schwamm. Dieser Schwamm ist beidseitig verwendbar, der Matratzenbezug lässt sich leicht waschen und chemisch reinigen. Dieser Schwamm Viskose ist nicht. Visco-Schwämme sind nicht für die kindliche Entwicklung geeignet und werden von Experten nicht empfohlen. Bettwäsche für Babys und Kinder sollte weder hart noch weich sein. Der Grund für die Wahl einer mittelharten Matratze ist, dass sie nicht darin vergraben werden und sie leichter atmen können. Darüber hinaus werden in diesen Matratzen keine lösemittelhaltigen chemischen Materialien verwendet, es handelt sich um sehr gesunde Matratzentypen für Kinder. Auch Federkernmatratzen werden von Experten nicht empfohlen, da sie das Skelettsystem von Kindern schädigen können. Sie können insbesondere im Jugendalter eine Zunahme von Muskel- und Knochenschmerzen verursachen.

Klicken Sie jetzt, um Morpho Sleep Babybett zu bewerten!