icon
  • tr
  • de
  • en

Was sollte die ideale Raumtemperatur für einen angenehmen Schlaf sein?

Die Wirkung eines guten Schlafes auf das Gefühl von Energie und Fitness ist eine unbestreitbare Tatsache. So wie das Immunsystem schwächelt, wenn man sich nicht ausgewogen und ausreichend ernährt, kann sich der Körper nicht erneuern und der Körper beginnt zu schwächeln, wenn man nicht richtig schläft. Der Körper, der durch das tägliche Laufen geistig und körperlich erschöpft ist, ruht und erneuert sich im Schlaf. Der unbestreitbare Großteil des Lebens wird im Schlaf verbracht. Aus diesen Gründen legt ein guter Schlaf die Grundlage für ein gesundes Leben. Für einen guten Schlaf kann vieles getan werden. Es ist eine der notwendigsten und grundlegendsten Bedingungen, dass der Raum, in dem Sie schlafen werden, zum Schlafen geeignet ist. Dein Bett u SchlafprodukteAußerdem wirkt sich die Raumtemperatur direkt auf den Schlaf aus.

Wie wirkt sich die Raumtemperatur auf den Schlaf aus?

Die Temperatur des Raumes, in dem Sie schlafen werden, ist sehr wichtig für einen guten Schlaf. Laut Untersuchungen sollte die ideale Raumtemperatur in Schlafzimmern bei 16-19 Grad liegen. Die Weltgesundheitsorganisation empfiehlt 21 Grad Celsius in Wohnzimmern und 18 Grad Celsius in anderen Räumen. Diese Temperaturen können für Säuglinge, Kinder, Erwachsene und ältere Menschen variieren. Während des Schlafens sollte darauf geachtet werden, dass die Raumtemperatur die ideale Temperatur hat. Die ideale Temperatur unterscheidet sich im Winter und Sommer. Unter Berücksichtigung dessen sollte die Schlafzimmertemperatur angepasst werden. Das Schlafen in einer sehr heißen Umgebung stört das Gleichgewicht des Körpers und beeinträchtigt die Gesundheit. Infolgedessen können auch Schlafmuster gestört werden. Laut Experten kann das Schlafen in einer Umgebung unter 12 Grad Herzinfarkt und Schlaganfall verursachen. Ein abrupter Wechsel von kalt zu heiß kann ebenfalls ernsthafte Probleme verursachen. Da die Raumtemperatur direkten Einfluss auf Schlaf und Stoffwechsel hat, sollte auf die ideale Schlafraumtemperatur geachtet werden!

Die Wirkung von Raumfeuchtigkeit und Luft auf den Schlaf

Entsprechend der biologischen Uhr des Körpers beginnt es beim Übergang in den Schlaf allmählich abzukühlen. Daher sollte das Schlafzimmer weder zu heiß noch zu kalt sein. Nach der Einstellung der idealen Raumtemperatur sollte ein weiterer wichtiger Punkt, die Luftfeuchtigkeit im Raum, berücksichtigt werden. Experten zufolge sollte die Luftfeuchtigkeit in einem Haus etwa 60 % betragen. Bei zu geringer Luftfeuchtigkeit können sich Viren und Bakterien vermehren, was zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Langes Einatmen trockener Luft bei Verwendung von Heizgeräten im Winter führt zu Mund- und Nasentrockenheit. Um dieser Situation vorzubeugen, sollte auf die Luftfeuchtigkeit des Raumes geachtet und viel Flüssigkeit zu sich genommen werden. Eine Schüssel mit Wasser neben die Heizung zu stellen, hilft ebenfalls, die Luftfeuchtigkeit auf das ideale Niveau zu bringen. Ist der Raum hygienisch zu staubig, kann dies das Atmen im Schlaf erschweren. Infolgedessen kann die Schlafeffizienz abnehmen. Regelmäßiges Lüften des Schlafzimmers beugt übermäßigem Staub vor. Der Raum sollte täglich gelüftet werden, Bett ist sauberBettwäsche und Bettzeug sollten regelmäßig gewechselt werden. Da sich die Einstellung der idealen Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit direkt auf einen guten Schlaf auswirkt, sollten diese Punkte beachtet werden!

Hergestellt mit Morpho Sleep-Qualität für einen komfortablen und hochwertigen Schlaf. Visco-BettmodelleSie können unsere überprüfen!