icon
  • de
  • en
  • tr

Die Bedeutung von gutem Schlaf im Ausbruchsprozess des Coronavirus

Schlafqualität Es hat einen sehr wichtigen Platz in der täglichen Routine. Um die Routinen mit einem gesunden Geist und Körper zu erfüllen, sollte auf das Schlafmuster geachtet werden. Während der Coronavirus-Epidemie, als sich das Konzept des Normalen vollständig änderte, ist es offensichtlich, dass Schlafmuster wie in vielen anderen Dingen ungewöhnlich sind. Mit der Coronavirus-Epidemie haben neue Fälle wie das Verbringen von mehr Zeit zu Hause, das Ändern des täglichen Arbeitstempos, das Arbeiten aus der Ferne und das kontrollierte Ausgehen eine Rolle bei der Änderung der Schlafmuster gespielt. Wenn das Gefühl von Behaglichkeit, zu Hause zu sein, mit dem Remote-Arbeitsmodell kombiniert wird, nimmt das Schlafmuster entsprechend Gestalt an. Unter normalen Bedingungen sind durchschnittlich 7-8 Stunden Schlaf pro Nacht ausreichend, aber während der Coronavirus-Epidemie hat sich der Tagesschlaf anstelle des Nachtschlafs verbreitet. Darüber hinaus ist, wenn die Ungewissheit über den Verlauf der Epidemie mit Stress verbunden ist, auch Schlafentzug normal geworden. Aber selbst wenn es zu einer Epidemie kommt, sollte guter Schlaf gebührend berücksichtigt werden, der in Anbetracht vieler Dinge eines der lebenswichtigen Bedürfnisse ist.

Aufrechterhaltung des Schlafmusters in Quarantäne

Das Verlassen einer normalen Reihenfolge führte zwangsläufig dazu, dass sich viele Parameter änderten. Da Nachrichten wie die Ausbreitung der Epidemie, die Todesnachricht und die Zunahme der Patientenzahlen zu negativen psychischen Folgen führen, ist es schwierig geworden, gut zu schlafen. Durch die Verpflichtung, während der Epidemie lange zu Hause zu bleiben, verschlechterte sich das Tag-Nacht-Gleichgewicht. Das Problem der Schlaflosigkeit ist weit verbreitet, wenn die Störung eines normalen Lebensstils mit Angst und übermäßigem Stress kombiniert wird. Bis spät in die Nacht zu schlafen und tagsüber sehr spät aufzuwachen, bringt die biologische Uhr des Körpers durcheinander, was alle Hormone beeinflusst. Diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten, müssen eine gewisse Ordnung schaffen, damit sie keine Schwierigkeiten bei der Anpassung an den epidemischen Prozess haben, damit ihre Arbeitseffizienz nicht abnimmt. Experten weisen darauf hin, dass lebenswichtigen Bedürfnissen wie Schlaf und Ernährung während der Epidemie trotz allem die nötige Bedeutung beigemessen und darauf geachtet werden sollte. Häufige Schlaflosigkeit während der Corona-Epidemie führt dazu, dass das Gehirn nicht richtig funktioniert. In dieser Zeit, in der sich der Tagesablauf durch die Epidemie radikal verändert hat, ist es von großer Bedeutung, die geistige und körperliche Gesundheit zu erhalten, auch wenn Sie sich in Quarantäne befinden!

Dinge zu tun für einen guten Schlaf während der Epidemie

Es ist wichtig, die Krise während der Epidemie gut zu bewältigen, wenn die Angst vorherrscht. Um den täglichen Aktivitäten nachgehen zu können, ist es von großem Vorteil, das Leben wie gewohnt fortzusetzen! Andernfalls kann es unvermeidlich sein, auf viele Probleme zu stoßen. Einige Schritte, die unternommen werden müssen, um die Produktivität nicht zu verringern, sind angemessen. Während der Coronavirus-Epidemie sollte einem der wichtigsten Bedürfnisse die notwendige Sensibilität für den Schlaf gegeben werden. In dieser Zeit, in der das Gleichgewicht gestört ist und Krisenzeiten vorherrschen, sollten Schlafmuster beibehalten werden. Sie sollten zur gleichen Zeit schlafen gehen und aufwachen; Es kann vorteilhaft sein, sich an einigen Aktivitäten zu beteiligen, um übermäßigen Stress und Angstzuständen vorzubeugen. Es sollte nicht zu viel Raum für Sorgen und Sorgen geben. Auch wenn Sie sich in Quarantäne befinden, sollte der Tag mit Tagesplänen begonnen werden. Sehr schwere, fetthaltige und ungesunde Lebensmittel sollten nicht häufig konsumiert und übermäßiger Koffeinkonsum vermieden werden.

Die Wirkung von Schlafausrüstung auf den Schlaf

Zur Schlafenszeit sollte man ins Zimmer gehen, um darin zu schlafen, und das Zimmer sollte zum Schlafen hergerichtet werden. Die Schlafausstattung sollte für die Person geeignet sein, das Schlafzimmer sollte häufig gelüftet werden, besonders in diesen Tagen, in denen Sie zu Hause bleiben. Während dieser Zeit, in der auch die Bewegung reduziert ist, ist es möglich, die tägliche Anspannung mit einigen leichten Übungen zu reduzieren. Es wird auch von Vorteil sein, ein geeignetes Umfeld dafür zu schaffen. Experten empfehlen außerdem, vor dem Schlafengehen ein Buch für einen gesunden Schlaf zu lesen. Die Wirkung des Bettes auf den Schlaf ist eine unbestreitbare Tatsache. Für einen gesunden Schlaf sollte ein für die körperlichen Eigenschaften geeignetes Bett bevorzugt werden, das die Person während des Schlafes ausruht. Die Matratze sollte den Körper richtig stützen. Bei der Auswahl einer Matratze sollte auf Faktoren wie das Material der Matratze, ihre Größe und ihre Eignung für Körpergröße und Gewicht der Person geachtet werden. Es wäre angebracht, einen Blick auf Matratzen in Visco-, Latex- und orthopädischen Varianten zu werfen! Ausgestattet mit intelligenter Technologie ermöglichen Morpho Sleep Matratzentypen einen guten Schlaf während der Corona-Epidemie! Dank Morpho-Viskosematratzen ist es ganz einfach, einen ungestörten und guten Schlaf zu erreichen.

Morpho-Schlaf Orthopädische Visco-MatratzenmodelleKlicken Sie jetzt zum Anzeigen!