icon
  • tr
  • de
  • en

Die Wirkung von Schlafgewohnheiten auf den Erfolg

auf Lebensqualität SchlafEs ist äußerst wichtig, dass es ausreichend und gut ist. Die Schlafgewohnheiten jedes Menschen können je nach dem Fluss des täglichen Lebens variieren. Experten, die sagen, dass sich Schlafgewohnheiten von der Kindheit an entwickeln, geben an, dass mindestens 5-6 Stunden Schlaf pro Tag erforderlich sind. Es ist sehr wichtig, dass Kinder in ihren eigenen Zimmern und Betten schlafen, besonders wenn sie von Kindheit an Schlafgewohnheiten entwickeln. In dieser Zeit ebnen Faktoren wie die Schaffung einer ruhigen Schlafumgebung und regelmäßige Schlafzeiten den Weg für ein gesundes Schlafverhalten.

eine Qualität Visco-BettGut schlafen, jeden Tag zur gleichen Zeit schlafen gehen und aufwachen, bestimmte Routinen etablieren, hilft dem Körper, mit der biologischen Uhr Schritt zu halten, und erhöht so die Effizienz des Schlafes. Ernährungs- und Schlafmuster von Kindern im Schulalter wirken sich direkt oder indirekt auf ihren schulischen und sozialen Erfolg aus.

Schlafgewohnheiten erfolgreicher Menschen in der Welt

Obwohl sich die Schlafgewohnheiten von Menschen, die ein erfolgreiches Leben führen, voneinander unterscheiden, haben diese Menschen gemeinsam, dass sie großen Wert auf guten Schlaf legen. Die dem Schlaf zugewiesene Zeit variiert je nach Alter, Bedürfnissen und Gesundheitszustand. Die Schlafmuster der wichtigsten Führer der Welt sind wichtig, um ihre verschiedenen Schlafgewohnheiten zu sehen.

Es ist bekannt, dass Albert Einstein, einer der ersten Namen, der einem in den Sinn kommt, wenn in der Welt von Genie die Rede ist, ungefähr 10 Stunden am Tag schläft. Wir können sagen, dass Einstein mit dieser Stunde einen Rekord gebrochen hat, der über der idealen Schlafzeit liegt. Es wird gesagt, dass Leonardo Da Vinci, bekannt für sein eigenes Schlafmuster, alle 4 Stunden 20 Minuten geschlafen hat. Da Vinci nennt dieses Schlafmuster „Uberman“, also Superman-Schlaf! Bill Gates, der Gründer von Microsoft, schlief etwa 7 Stunden am Tag und hielt sich an die ideale Schlafzeit. Es ist bekannt, dass Mozart, eines der Genies der klassischen Musik, 5 Stunden am Tag schlief, um 06.00 Uhr morgens aufwachte und an seinen Kompositionen arbeitete. Die berühmten Erfinder Tesla und Edison gehören zu denen, die nicht so gerne schlafen. Diese Namen, die Schlaf als Zeitverschwendung ansehen, deckten früher ihren Schlafbedarf, indem sie tagsüber kurz schliefen. Sigmund Freud, der Begründer der Psychoanalyse, ist einer von denen, denen 6 Stunden Schlaf als Ergebnis seiner Experimente und Forschungen genug sind! Die englische Schriftstellerin und Dichterin Emily Bronte ist dafür bekannt, im Kreis um einen Tisch zu laufen, bis sie einschläft.

Auch Gewohnheiten haben sich durch veränderte Bedürfnisse in Vergangenheit und Gegenwart verändert. Schlaf, der eines der Grundbedürfnisse ist, ist sehr effektiv für den Erfolg und die Lebensqualität. Die Effizienz von 7 Stunden Schlaf, die Experten und Wissenschaftler heute als ideal ermittelt haben, hat möglicherweise nicht bei jedem die gleiche Wirkung. Während des Schlafs wird der Körper repariert, die notwendigen Hormone ausgeschüttet und die während des Tages gewonnenen Informationen gespeichert. Für ein erfolgreicheres Leben ist es notwendig, auf die Regelmäßigkeit und Qualität der Schlafgewohnheiten zu achten.

Unter diesem Link finden Sie Morpho Sleep Schlafprodukte, die für alle hergestellt werden, die einen hochwertigen Schlaf mit viskoorthopädischen Matratzen wünschen, die sich auf die gesündeste Weise an den Körper anpassen: 

https://www.morphosleep.com/collections