• de
  • en
  • tr

Beachtung! Sie schlafen möglicherweise in der falschen Position

Tut Ihr Rücken oder der untere Rücken weh, wenn Sie morgens aufwachen? Wachen Sie mit einem steifen Nacken auf? Wenn Sie diese Fragen mit Ja beantworten, schlafen Sie möglicherweise in der falschen Position, Achtung! Das Schlafen in der falschen Position kann Schmerzen, Leistenbrüche, Arthritis und Müdigkeit verursachen. Beim Schlafen in der falschen Position kann die Wirbelsäule belastet und beschädigt werden. Wenn dieser Zustand lange anhält, kann Ihre Gesundheit ernsthaft beeinträchtigt werden. orthopädische Matratze Sie können die durch die falsche Position verursachten Schmerzen lindern, indem Sie ein Kissen und ein Kissen auswählen.

Auswirkungen von Schlafpositionen auf den Körper

Wenn Sie morgens mit Taubheitsgefühl oder Kribbeln in Arm oder Hand aufwachen, stehen die Nerven im Nacken unter Druck. Dies liegt an der Bauch- oder Seitenlage. Das richtige Kissen auswählen Sie können dieses Problem minimieren mit Taubheitsgefühl oder Kribbeln können auch durch langes Beugen des Handgelenks oder Ellbogens verursacht werden. Um dies zu verhindern, kann ein Armband verwendet werden, das ein Verdrehen des Handgelenks verhindert. Auf der Seite zu liegen kann zu Schmerzen im unteren Rücken führen. Dafür sollten Seitenschläfer eine Matratze bevorzugen, die ihre Lendenwirbelsäule unterstützt. Die Rückenlage ist ideal für die Ausrichtung der Wirbelsäule; aber es kann Schnarchen verursachen. Aus diesem Grund können Sie bei Schnarchproblemen versuchen, in Bauch- oder Seitenlage zu schlafen. Beim Liegen mit dem Gesicht nach unten können Schmerzen auftreten, da die Bauchregion ständig auf das Bett drückt. Ihre Schlafposition beeinflusst auch Ihre inneren Organe. Z.B; Während Ihr Nacken weniger schmerzt, wenn Sie auf der rechten Seite liegen, können Sie Sodbrennen bekommen. Oder Ihre Leber und Lunge können angespannt sein, wenn Sie auf der linken Seite liegen.

Was sollte die richtige Schlafposition sein?

Bei der Auswertung der Schlafpositionen können wir sagen, dass die richtige Schlafposition für jeden unterschiedlich ist. Aber im Allgemeinen sind Rücken- und Seitenlage ideale Positionen. Auch der Zu- und Abstieg ins Bett ist wichtig. Wenn Sie auf dem Bett liegen, setzen Sie sich zuerst hin und legen Sie sich dann auf die Seite. Wenn Sie auf dem Rücken liegen möchten, sollten Sie zuerst sitzen und auf der Seite liegen und dann in die Rückenlage gehen. Wenn wir morgens aufwachen, drehen Sie sich in Rückenlage zur Seite und richten Sie die Wirbelsäule auf. Um die für uns richtige Schlafposition zu finden, sollten wir unseren Körper kennen und das am besten geeignete Bett auswählen. Sie können zwischen Visco- oder Latexmatratzen wählen, bei denen die Wirbelsäule während des Schlafs gerade bleibt. Und Sie können beobachten, ob das von Ihnen gewählte Bett für Ihre Schlafposition geeignet ist.

Klicken Sie jetzt, um die Visco-Matratzenmodelle von Morpho Sleep zu überprüfen!