• de
  • en
  • tr

Geeignete Betten für diejenigen, die nachts beim Schlafen Probleme mit dem Schwitzen haben

Schwitzen beim Schlafen; Es ist eines der Probleme, die die Schlafqualität beeinträchtigen und einen gesunden Schlaf verhindern. Das Schwitzen verursacht neben der Verringerung der Schlafqualität auch andere Krankheiten.

Wenn Sie nachts beim Schlafen Probleme mit dem Schwitzen haben, kann dies viele verschiedene Gründe haben; Aber das Material des Bettes, in dem Sie schlafen, ist eine der Hauptursachen für das Schwitzen. Aus diesem Grund können Sie die richtige Matratze für sich selbst auswählen, wenn Sie die Eigenschaften von Matratzen kennen, die Schweiß verursachen und nicht schwitzen. In den Sommermonaten sollte diesem Thema besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden.

Eigenschaften von Betten, die Schwitzen verursachen 

Wenn Sie nachts beim Schlafen Probleme mit dem Schwitzen haben, können die Materialien des Bettes, auf dem Sie schlafen, die Wärme nicht nach außen abgeben, d. h. es findet keine Luftzirkulation in Ihrem Bett statt. Um beim Schlafen nicht ins Schwitzen zu geraten, sollten Sie eine Matratze wählen, die atmet. Matratzen, die aus natürlichen Materialien und nicht aus synthetischen Materialien hergestellt werden, sind die richtige Wahl. Denn synthetische Materialien verhindern das Atmen der Matratze.

Traditionelle Federkernmatratzen sind die Arten von Matratzen, die Schwitzen verursachen; weil sie keine Luftzirkulationskanäle haben. Da es keine Luftzirkulation gibt, können sie ihre Körperwärme nicht aus dem Bett ableiten, was dazu führt, dass sie in einem sehr heißen Bett schlafen. Weiche Matratzen verursachen Erwärmungs- und Schwitzprobleme, da sie mehr Wärme speichern. 

Nicht schwitzende Betten

  • Latexbetten

  • Aus dem Saft des Gummibaums gewonnen, ist Latex ein äußerst natürliches Material. LatexbettenEs ist eine geräumige und ständig atmende Struktur. Sie bieten einen angenehmen Schlaf, da sie über Hunderte von Luftkanälen verfügen. LatexmatratzeSie haben eine Materialstruktur, die unabhängig von saisonalen Bedingungen Probleme wie übermäßiges Schwitzen und Kälte beseitigt.

    Nicht alle Latexmatratzen auf dem Markt bestehen aus Naturmaterial, auch synthetische Latexmatratzen sind erhältlich. Synthetische Latexmatratzen sollten nicht mit Naturlatexmatratzen verwechselt werden. Synthetische Latexmatratzen können Schwitzen verursachen. Sie sollten darauf achten, dass die von Ihnen gewählte Latexmatratze aus rein natürlichem Latexmaterial hergestellt wird.

  • Visco-Betten

  • Hergestellt aus viskoelastischem Material Visco-BettenDie intelligente Matratzentechnologie ist heute einer der am meisten bevorzugten Matratzentypen. Visco-Matratzen haben viele Vorteile. Sie bieten einen angenehmen Schlaf und sind langlebig, da sie den Körper vollständig stützen und die Form des Körpers annehmen. Abgesehen von seinen Vorteilen, Visco-Bettbekanntermaßen Schwitzprobleme verursachen; Viskomatratzen, die Schwitzprobleme verursachen, sind jedoch von geringer Qualität. Die ViscoCool Gel®-Technologie wird in den Visco-Matratzen von Morpho Sleep verwendet, die den Höhepunkt der intelligenten Schwammtechnologie darstellt. Diese Technologie sorgt für maximale Kühlung im Schlaf und verhindert das Schwitzen unabhängig von der Jahreszeit.

    Klicken Sie jetzt, um die Morpho Sleep Visco Matratzenmodelle zu überprüfen.

  • Naturbetten

  • Naturmatratzen, auch Biomatratzen genannt, sind Matratzen, die aus rein natürlichen Materialien hergestellt werden. Diese Matratzen enthalten natürliche Materialien wie Rosshaar und Kokosfasern. Und diese Materialien haben aufgrund ihrer Struktur natürliche Luftkanäle und lassen die Matratze ständig atmen. Eine gesunde Bettalternative zu jeder Jahreszeit für Menschen, die im Schlaf Probleme mit dem Schwitzen haben. natürliche Betten, es ist auch für sehr lange Zeit geeignet.